Sonntag, 12. August 2012

Bananenschnitten

Eine der liebsten Mehlspeisen meines Mannes musste ich einfach auch mal veganisieren!



Bananenschnitten


Zutaten für ein Blech:
für den Teig:
300 g Weizenmehl weiß
150 g Vollkorn-Weizenmehl
70 g gemahlene Mandeln
1 Paket Backpulver
250 g Rohrucker
250 ml Rapsöl
300 ml Sojamilch (ungesüßt)
3 Bananen

für die Creme:
250 g Margarine
1 Paket Vanillezucker
100 g Rohrucker
1 Paket Vanillezucker
500 ml Sojamilch

für die Glasur: 
200 g Kuvertüre (welche Euch am besten schmeckt)

Zubereitung:
Backrohr auf 200°C vorheizen.
Alle Zutaten für den Teig mit dem Handmixer verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und ca. 20 min im heißen Ofen backen. Auskühlen lassen. Inzwischen Pudding mit Sojamilch nach Packungsanleitung kochen. Dabei die 100 g Zucker und den Vanillezucker verwenden. Auskühlen lassen. Margarine mit dem Handmixer cremig rühren und Pudding löffelweise unterrühren bis eine schöne Creme entsteht.
Auf dem ausgekühlten Kuchen die Bananen in Scheiben verteilen und mit der Creme bedecken. Kuvertüre schmelzen, darübergießen und verstreichen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden erkalten lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen