Samstag, 15. September 2012

Mandel-Kokos-Pralinen


Aus dem Buch Vegan For Fit von Attila Hildmann und von mir leicht abgewandelt (weil ich einfach nicht genug Zutaten hatte)Die Pralinen sind ausgesprochen lecker, knusprig und zuckerfrei und sehr schnell gemacht.

Zutaten für ca. 20 Stück:

80 g geriebene Mandeln
70 g Kokosraspeln
100 g Mandelmus
30 g Agavendicksaft
1 Prise Salz
1 Msp. Vanille (ausgekratzt)

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermischen, mit feuchten Händen kleine Kugeln formen und mind. 2 Stunden kaltstellen. Fertig und lecker!
(Aber für alle Challenger gilt: nur vor 16 Uhr genießen)

Kommentare:

  1. WOW. Genau so ein Rezept habe ich gesucht!!! Vielen Dank dafür! Du hast einen wundervollen Blog :)

    Viele liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das freut mich! Hoffe, sie schmecken Dir so wie mir!

    AntwortenLöschen
  3. Juhu, die Pralinen habe ich gerade eben nachgemacht - etwas abgewandelt, weil ich kein Mandelmus im Haus habe (und noch keinen Mixer, der kommt erst zu Weihnachten ;)) und es mir zu teuer ist - also mit Erdnussmus ausprobiert. Fotos finden sich gleich auf meinem Blog, die Teile schmecken aber so lecker, dass man gar nicht merkt, dass sie eigentlich anders schmecken sollten.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab sie schon bei Dir bewundert. Ich muss sie auch mal mit Erdnussmus probieren. Hört sich lecker an...

      Löschen