Montag, 17. September 2012

Vegan For Fit-Challenge - Tag 2

Wow! 2 Tage sind geschafft und mir geht's super! Gestern ist mir das doch recht aufwändige Kochen doch etwas schwer gefallen. Einfach weil ich gewohnt bin, schnelles Essen in nur 1-2 Pfannen/Töpfen zuzubereiten und mich nicht um Maßeinheiten zu kümmern. Aber ich denke, wenn man mal raus hat, wieviel 100 g Mandelmus sind etc. ohne alles abwiegen zu müssen, geht auch das Kochen wieder leicht von der Hand.
Heute war in dieser Hinsicht ein entspannender Tag, da ich Frühstück und Mittagessen in der Arbeit zu mir genommen habe und beides bereits gestern Abend vorbereitet habe. Abendessen gabs in einem traditionellen österreichischen Gasthaus, was für mich bedeutete: Gemischter Salat ohne Gebäck! ;)

Jetzt mal zum Thema Sport: Natürlich gehört Sport zu einer gesunden Ernährung einfach dazu und da sollte jeder sein richtiges Maß finden. Ich halte es mit Attila Hildmann: 2 Tage Sport, 1 Ruhetag, 2 Tage Sport, usw.
Dabei achte ich darauf, gleich viel Ausdauer (Radfahren, Cardio-Aerobic, Zumba) und Krafttraining (Übungen zu Hause, Bauch-Beine-Po, Pilates, etc.) zu machen.

Gestern war ich 45 Min. auf dem Hometrainer, heute wirds wieder radeln daheim, da meine "Desperate Housewives" laufen, die ich mir dabei anschaue. Morgen ist dann also Ruhetag und Mittwoch werde ich eine Aerobic DVD oder ein Kraftträining von der Nike-Trainings-App auf meinem IPhone probieren.

Mein Tag ernährungstechnisch:


Frühstück: wieder der leckere Breakfast-Crunch von gestern (obwohl er nach dem Transport ins Büro nicht mehr so crunchy war! ;) Aber trotzdem sehr lecker!) und mein Matcha-Shake.

Der Vormittagssnack musste ausfallen, da es dazu im Büro einfach zu stressig war! :(

Mittagessen:
Fastlife Sandwich mit Räuchertofu, Avocado, Tomate und Karotte
Sehr lecker (sieht leider auf dem schlechten Foto nicht so aus!) -
kommt mir sicher öfter auf den Tisch!






















Nachmittags: 3 Mandel-Kokos-Pralinen, 1 Tasse schwarzer Kaffee (eine kleine Sünde)

Abends: Gemischter Salat und Fastlife-Sandwich mit einer Scheibe Brot (eigentlich ist nach 16 Uhr kein Brot mehr erlaubt - dafür muss ich wohl 2 Tage an meine Challenge anhängen!)

Heute habe ich auch das Challenger-Früchtebrot gebacken, das ich morgen zum Frühstück mit etwas Erdnussmus testen werde! Riecht schon mal sehr lecker! Wenns was geworden ist, poste ich Euch das Rezept!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen