Freitag, 21. September 2012

Vegan For Fit-Challenge - Tag 6

Also heute fühle ich mich das erste mal seit Beginn der Challenge so richtig fit und voller Energie!
Das Sportprogramm von gestern steckt mir nicht (wie erwartet) in den Knochen und die 5 km ins Büro (und wieder retour) auf dem Rad waren heute der reinste Klacks, selbst bei 3,6°C in der Früh! Okay, ein bisschen kalt war mir schon, vor allem weil ich meine Haube vergessen hab! :(
Aber das leckere Frühstück, das ich gestern Abend vorbereitet habe, hat mich super aufgewärmt! Mmmhhh! Und der grüne Tee, den ich im Büro literweise trinke, hat sein Übriges getan!
Die (vielleicht) letzten Sonnenstunden des Spätsommers durfte ich auf der Terasse der Schwiegis verbringen! *freu*
So konnte ich am Abend dann nochmal entspannt 40 min. auf dem Hometrainer fahren und ein paar Bauchübungen absolvieren! Ein sehr erfolgreicher Tag!



Frühstück:
Erdnuss.Schoko-Müsli (sooo lecker schokoladig!)
mit Müslimischung, Hafermilch, Kakaopulver, Erdnussmus, Agavendicksaft, Erdnüssen und Banane
Das gibt es definitiv öfter!!




Vormittags: 1 Scheibe Früchtebrot







Mittags: 
Quinoa-Burger mit Tomatendip und dem restlichen Kürbis-Paprika-Gemüse von gestern.
Sehr lecker und wieder sehr reichhaltig! Wenn auch der Tomaten-Joghurt-Dip gewöhnungsbedürftig ist. Da ist das Ketchup um Welten besser!


Nachmittags:
ein Kaffee schwarz




Abends:
Brokkoli mit Zitronen-Mandel-Creme
Was für einr Riesen-Portion! Die Hälfte hab ich geschafft, bis ich fast am Platzen war. Der Rest wird morgen auch noch gut sein!
Die Creme war wirklich lecker, wenn auch etwas ungewöhnlich. Einfach Mandelmus mit Zitronensaft und Wasser verrühren! Ist einen Versuch wert! Ihr werdet staunen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen