Montag, 8. Oktober 2012

Vegan For FIt-Challenge - Tag 23

Heute war ein SUPER Tag! Es ist zwar nichts Besonderes passiert - der gleiche Stress wie jeden Montag - aber schon Morgens nach dem Aufstehen hab ich mich einfach super gefühlt! Ich hatte volle Energie, den ganzen Tag lang - sogar als ich ein brüllendes Kind, das sich einfach gegen alles und jeden gewehrt hat, auf mein Fahrrad verfrachten und zum Schwimmkurs bringen mußte. ;) Die Mamas unter Euch wissen, wovon ich rede!

Ich führe diese Energie auf die Challenge zurück. Ich war zwar gestern ein bißchen frustriert, weil sich mein Körper einfach nicht so verändern will, wie ich es gerne hätte, aber dieser Energieschub heute hat mich wieder eines besseren belehrt. Allein deswegen empfehle ich Euch die Challenge!

Und jetzt muss ich noch ein paar Worte über die Challenger-Pizza loswerden. Ich habe sie heute ausprobiert und was wirklich beeindruckt! Der Teig besteht ja nur aus Mandeln, Leinsamen und Zucchini. Beim Herstellen hab ich sehr daran gezweifelt, dass das was werden kann, aber das Ergebnis ist wirklich lecker. Ich hatte natürlich nicht die Geduld den Teig wie angegeben 80 min. bei 120°C zu trocknen und hab ihn deshalb nach dem Ausrollen bei 180°C ca. 8 Min. gebacken. Das war eindeutig zu viel, da er an den Rändern sehr dunkel geworden ist. Ich empfehle Euch also ca. 5 Min.
Auch ist es einfach nicht wahr (wie Attila in seinem Buch schreibt), dass es genau wie richtiger Pizzateig schmeckt. Ich finde, es schmeckt wie Brotcracker. Ist aber auf seine eigene Art sehr lecker!
Ich hatte auf meiner Pizza außerdem nur Paprika. Und ich kann mir nciht vorstellen, wie dieser dünne, brüchige Teig mit dem ganzen Gemüse drauf halten soll. Man muss die Pizza dann wohl direkt vom Blech essen. Denn wie ihr unten sehen könnt, ist meine schon mit sehr wenig Belag drauf bei runterheben zerbrochen...
Aber die Käsecreme ist sehr lecker und der Teig auch, also trotzdem 2 Daumen hoch!

Und hier mein Tag in Bildern:


Sorry für das miese Handyfoto!
Frühstück:
2 Challenger-Brötchen mit Nussmus + Banane und Avocado-Hummus; dazu mein momentaner Favorit Grüner Tee Apfel Hollunder und ein Glas Karottensaft pur.

 
Mittags:
Gebratener Tofu mit selbstgemachtem Ketchup, Avocado-Hummus und gebackenem Kürbis.

 
Abends:
Challenger-Pizza mit Paprika (leider nicht besonders schön, aberumso leckerer)
 




Kommentare:

  1. Ich habe auch mehr Energie seit ich die Challenge mache und hatte gestern auch einen gute Laune Tag, trotz Überstunden und danach noch einkaufen!
    Und das an einem Montag :)
    Darf ich fragen, woher du den Tee hast? Der klingt lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Der Tee IST total lecker! Es riecht das genze Büro danach und alle fragen "Was sit das für eine tolle Duftkerze?" ;)
    Er ist von Teekanne, hab ihn im Supermarkt gekauft!

    AntwortenLöschen