Donnerstag, 11. Oktober 2012

Vegan For Fit-Challenge - Tag 25 - Vegan Wednesday

Und wiedermal ist es Mittwoch und der nächste Vegan Wednesday ist da. Die Wochen fliegen ja nur so dahin... Ehe wir uns versehen, wird Weihnachten sein... Sollte ich jetzt schon Panik bekommen?? ;)
Naja, widmen wir uns zuerst einmal den ganzen leckeren veganen Mittwochs-Schlemmereien. Heute wird bei Cara von think.care.act gepostet. Also ran an die Kameras, fotografiert euer (natürlich veganes) Essen und postet es bei Cara. Danach könnt ihr die besten Beiträge auch uaf dem Pinterest-board sehen. Ihr werdet staunen, wie vielfältig das Essen der anderen ist... Ich hab mir da auch schon einige Anregungen für meinen Speiseplan geholt!

Und hier mein Vegan Wednesday:


Frühstück:
WIe ihr seht, hab ich mich an Mini-Cakes versucht. Es ist das "Vegan For Fit"-Rezept für Espresso-Creme-Torte, nur eben in Muffin-Förmchen. Es schmeckt göttlich! Der Boden ist super mit Nüssen und Datteln und auch der Schoko-Deckel schmeckt nach mehr! Leider ist die Espresso-Creme, die auch äußerst lecker ist, nicht fest geworden. :( Naja, muss ich es bald nochmal versuchen! ;) Dazu gabs Matcha-Schoko-Shake und grünen Tee.


Mittags:
Wie schon angekündigt, war ich mit meinen Eltern und meiner Kleinen im Asia-Restaurant. In der Speisekarte 2 Gerichte, die zumindest vegetarisch waren: gebratene Nudeln mit Gemüse unnd gebratener Eierreis mit Gemüse. Die Nudeln klangen also vegan (auch wenn sie natürlich wieder nicht in die Challenge passen!). Leider hat isch herausgestellt, dass auch darin Eier waren und ich mußte mich also mit Karotten-Rohkost und Jasmintee begnügen! (Ich bin nicht der Typ, der was zurückgehen läßt und neu bestellt).





Abends:
Der Rest meiner leckeren Challenger-Pizza von gestern (war noch fast die Hälfte übrig).

Später:
Stammtisch mit den Kollegen. Da gabs einen kleinen Salat (natürlich da einzige, was so ein Pub zu bieten hat!) und ein Glas Weißwein.



Kommentare:

  1. Ich finde es genial, dass Du den Pizzaboden in so kurzer Zeit gebacken hast. So werde ich den bald ausprobieren. 80 Minuten nach Feierabend zu warten, war mir zu lang. Und am Wochenende hab ich auch keine Geduld ^^. Liebe Grüße fraujupiter PS: Süßes Mädel auf Deiner Tasse.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hasse es, wenn sowas im Restaurant passiert, ich mag nämlich auch nicht den nervigen Veganer raushängen lassen und knabbere dann lieber an nem grünen Salat...
    toll, dass du die Challenge jetzt schon so lange durchhältst!

    AntwortenLöschen