Dienstag, 25. Dezember 2012

Mein erstes veganes Weihnachtsfest

Zuallererst möchte ich allen meinen lieben Lesern schöne Feiertege wünschen und hoffe, ihr hattet ein tolles, fröhliches, ruhiges, entspanntes oder besinnliches Weihnachtsfest (ganz wonach Euch so der Sinn stand - ich bin da eher von der entspannten Fraktion undfreue mich über jede stressfreie Minute! Hier möchte ich mit Euch mein Weihnachtsessen teilen und Euch ein bißchen an unserem Fest teilhaben lassen. Außerdem nehme ich mit diesem Beitrag auch am Festtags-Vegan-Wednesday teil, an dem diesmal bei Cara von think.care.act alle Festtagsessen der Feiertage bis einschließlich 03.01. gesammelt werden.

Da ich überzeugter Atheist bin, hat Weihnachten für mich keine besonders große Bedeutung. Ich genieße es einfach, die ganze Familie um mich zu haben und im Kreise meiner Lieben einen schönen Abend zu verbringen. Seit ich meine Tochter habe, ist Weihnachten für uns natürlich trotzdem ein ganz besonderes Fest, weil es einfach ansteckend ist, wenn man die Aufregung und Vorfreude in den Augen eines Kindes sieht.
Dieses Jahr war die ganze Familie bei mir zum (natürlich veganen) Weihnachtsessen am Abend des 24. geladen. Wir waren insgesamt 7 Personen und ich hab es mir ganz einfach und streßfrei gemacht und ein Fajitas-Buffet angerichtet. Leider habe ich am Abned total vergessen Fotos zu machen, deshalb hier die Fotos vom Reste-Essen am 25.12.


Tortilla-Fladen (fertig gekauft), gebratener Seitan (selbstgemacht),
Falafel-Bällchen (selbstgemacht), Guacamole (selbstgemacht), Tomaten,
Jalapenos, Paprika, Karotten
2 Tage vorher habe ich den Seitan gemacht und mariniert, am Vortag einen riesigen Topf Chili (leider ratzeputz leer gegessen, deshalb nicht auf dem Foto) gekocht, die Flafel zubereitet und die Guacamole gemacht und am 24. brauchte ich dann nur mehr das Gemüse schneiden und das Buffet anrichten. Easy Cheesy!















Alle meine Omnis waren begeistert (nur der Seitan hat die Fleischesser nicht überzeugt - die Konsistenz war wohl zu zäh, aber die Marinade sehr lecker!).

Als Nachspeise gab es neben einer Unmenge an Keksen noch meine leckeren Lebkuchen-Muffins nach diesem Rezept von muc.veg und einem Fondant nach meinem Rezept.


Ich hoffe, ihr habt eine schöne Zeit und wünsche Euch alles Gute, viel Glück, Erfolg, Gesundheit und Liebe fürs nächste Jahr!

unser schöner Christbaum

unsere Lebkuchen-Krippe uns selbst-gebastelter
Baumschmuck meiner Tochter

Eure Petzi

Kommentare:

  1. Das Essen sieht wirklich lecker aus! Wir waren auch 7 Personen (3 Omnis, 3 Vegetarier, 1x ich ;) ) und es war auch mein erstes veganes Weihnachten. Dem Rest hat es ebenfalls seeeehr gut geschmeckt - bester Satz des Abends: "Ich dachte nicht, dass vegan so gut schmeckt!"

    Ich wünsche dir weiterhin frohe Feiertage,

    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und Dir auch schöne Feiertage. Ich war auch froh, dass es allen geschmeckt hat, aber von jedem kam der Satz "Auf mein Fleisch will ich trotzdem nicht verzichten" ;) Aber das macht nix, wenn sie vielleicht nur hin und wieder mal kein Fleisch essen... Das wäre schon ein Sieg für mich!
      Leider musste ich auch (wie immer bei solche Anlässen) die immer gleichen Diskussionen führen:
      "Du schaust so schlecht und blass aus" (außer, dass ich ein paar Kilos verloren habe, habe ich mich nicht verändert)
      "Eine Kuh muss man melken, sonst stirbt sie!" (*augenverdreh*)
      "All diese Horror-Fotos und Filme aus den Schlachthäusern und von der Massentierhaltung ist doch nur Propaganda der Vegetarier-Lobby" (bitte welche Lobby haben wir schon????)
      Aber ansonsten war es sehr schön.... Ich lass mich auf solche Diskussionen gar nicht mehr ein und bleibe meistens still... ;) Kennst Du das auch?

      Viele liebe Grüße,
      Petzi

      Löschen
  2. Oh toll, Seitan selbst gemacht, das muss ich auch endlich mal ausprobieren. Hast du dazu vielleicht ein erprobtes Rezept?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn nach dem Rezept gemacht, das ich im letzten Beitrag verlinkt habe. Hat super leicht geklappt uns toll geschmeckt!

      Löschen