Freitag, 11. Januar 2013

Vleisch-Tascherl - Use up along Rezept 9


Da ich noch eine Menge Sojagranulat und Blätterteig aufzubrauchen habe, lag ein Rezept wie dieses nah. Ich habe zum ersten Mal etwas aus Sojagranulat gemacht und war nach dem ersten Versuch überhaupt nicht begeistert. Aber beim 2. mal habe ich es länger gekocht, bis es richtig weich wurde und dann hat es wirklich fantastisch geschmeckt!
Habt ihr damit auch schon Erfahrung gemacht?


Vleisch-Tascherl


Zutaten:

  • 150 g Sojagranulat
  • 2 EL Sojamehl
  • 1/2 Zwiebel
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, Paprikapulver, Garam
  • 1 Rolle Blätterteig

Zubereitung:

Sojagranulat in der doppelten Menge Gemüsebrühe oder Wasser aufkochen und 20 -25 Min. quellen lassen. Übriges Wasser abgießen.

Zwiebel würfeln und braun anbraten. Beides in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten vermischen und durchziehen lassen.

Blätterteig aufrollen, in Quadrate teilen und Masse darauf verteilen. Quadrate zu Dreiecken zusammenklappen und bei 200 Grad ca. 10 min. backen.

Dazu passen Blattsalat und Kräuterdip.

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich würde mich freuen, wenn du mitmachst:

    http://www.cookiesandstyle.blogspot.co.at/2013/01/11-dinge-uber-mich.html

    AntwortenLöschen
  2. Soja Granulat ist echt was leckeres! Ich Koch meines immer in einer extra starken Suppe mit viel Kümmel, damit es auch richtig nach was schmeckt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich lecker an. Wie lange kochst Du es, damit es weich wird?
      Ich war mit meinemErgebnis immer noch nicht zufrieden, obwohl ich es schon 10 Min. länger gakocht habe, als auf der Packung stand...

      Löschen