Montag, 7. Januar 2013

Wärmender Eintopf mit Räuchertofu


Wie ihr vielleicht schon in meiner 101-Dinge-Liste gelesen habt, möchte ich mich wieder mehr nach der Faustformel von Sasha Walleczek ernähren. Ich war schon vor meinen Veganen Zeiten ein Riesen-Fan dieser Ernährungsmethode, weil sie auf natürlichen Lebensmitteln und viel Gemüse basiert und auf jede Art von Zucker, Weißmehl und Transfette verzichtet. Wer sich dafür interessiert, kann mal hier reinschauen.

Jedenfalls sind gut die Hälfter ihre Rezepte vegetarisch, viele davon vegan und alle lassen sich super veganisieren. Hier habe ich ein leckeres Beispiel für Euch. Das Grundrezept ist ein Hühncheneintopf, bei dem ich einfach das Hühnchen durch Räuchertofu ersetzt habe.


Gemüseeintopf mit Räuchertofu

Zutaten für 2 Portionen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
1/2 Zucchino
150 g Räuchertofu
1/2 Tasse Bulgur
Salz, Pfeffer
Olivenöl
1 TL Mehl
2 EL Tomatenmark
400 ml Gemüsebrühe


Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Räuchertofu würfeln und alles in etwas Olivenöl anbraten. Nach 3-4 Min. die gewürfelte Karotte und den klein geschnittenen Zucchino dazugeben und weiterbraten.
Bulgur mit 1/2 Tasse Wasser weichkochen.
Gemüse würzen und mehl darüber stäuben. Tomatenmark zugeben und alles unter Rühren weiterbraten. Mit Brühe aufgießen und köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.




Kommentare:

  1. Hallo Petzi, wow, das sieht ja super lecker aus :-). Darf ich fragen, wo du dieses coole Tischset gekauft hast? Vielen Dank für deine Antwort und einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die Kinder-Tischsets von jako-o (jakoo.de). Danke :-)

      Löschen