Sonntag, 10. Februar 2013

Mandel-Schoko-Muffins mit Marzipanfüllung


Nachdem ich gestern 2 Liter Mandelmilch hergestellt habe (hier zum Rezept), hatte ich 270 g Mandelmehl übrig, das ich verbacken wollte. Weil ich keine Lust hatte, den ganzen Nachmittag in der Küche zu verbringen, sollte es etwas schnelles, einfaches sein. Was eignet sich da besser als Muffins?!

Diese kleinen Teilchen sind luftig lecker und mit dem Kern aus Marzipan eine kleine Sünde bestimmt wert!

Und außerdem kommen sie auf die virtuelle Kaffeetafel von Let them eat cupcakes und Baking the law: den vegan Kaffeeklatsch.






Mandel-Schoko-Muffins mit Marzipanfüllung


Zutaten (für 23-24 Stück):

  • 270 g Mandelmehl
  • 270 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 350 ml Sojamilch (selbstgemacht oder gekauft)
  • 100 g vegane Schokotropfen
  • 200 g Marzipanrohmasse

Zubereitung:

Alle Zutaten (außer Marzipan und Schokotropfen) zu einem glatten Teig verrühren. Schokotropfen unterheben.
Muffinförmchen zu 1/3 mit Teig füllen, Marzipan zu Kugeln formen und in jede Form eine Kugel setzen. Mit dem restlichen Teig bedecken.
Bei 200 Grad ca. 10 Min. backen.
Pur genießen oder mit Schokoguss verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen