Samstag, 9. März 2013

#strafi50-Challenge - die ersten 10

Impression von meinem Schiausflug in Hinterstoder / Oberösterreich
Wie ihr seht, habe ich die Februar-Challenge wegen des eher mäßigen Erfolgs einfach verlängert.
Das neue Projekt heißt #strafi50 und stammt von Wolfgangs Sporttagebuch. Es geht darum in 50 Tagen strandfit zu werden mithilfe von viel Sport und gesunder Ernährung.
Das bedeutet für die nächsten 50 Tage jeden Tag eine Sporteinheit absolvieren, Treppen steigen statt Lift fahren, zu Fuß oder mit dem Rad statt mit dem Auto, usw.
1 Ruhetag pro 10-Tages-Einheit.
Außerdem Süßkram reduzieren (sagen wir mal, 1-2 mal pro Woche) und Abends nur mehr Leichtes Essen.
Das mit dem Verzicht auch Fleisch erübrigt sich bei mir und Kaffee habe ich auch schon fast aufgegeben (trinke nur mehr 2-3 pro Woche).
Ich habe mit 1. März begonnen und beschlossen, Euch alle 10 Tage Bericht zu erstatten. Mal sehen, was in 50 Tagen zu erreichen ist. Meinen ersten Bericht erhaltet Ihr schon am 9. Tag, da ich morgen bestimmt NICHTS tun werde nach 2 Tagen intesiven Schifahrens gestern und heute!

Nach diesen ersten 10 Tagen bin ich sehr stolz auf mich, denn sie sahen so aus:
01.03. 40 Min. Hometrainer, Kraftübungen (Situps, Liegestütze, Po- und Beinübungen - alles je 30 mal - 3 Durchgänge)
02.03. 40 Min. Hometrainer, Kraftübungen
03.03. Ruhetag
04.03. 45 Min. Hometrainer
05.03. 60 Min. Step-Aerobic
06.03. 30 Min. Bauch-Beine-Po Übungen und *tatatataaaa*: Ich hab mein Fahrrad reaktiviert!
Ab jetzt gehts wieder täglich 10 km zur Arbeit und retour!
07.03. 60 Min. Step-Aerobic
08.03. 1 Tag Schifahren
09.03. 1 Tag Schifahren
10.03. FREI

Beim Essen war ich leider nicht so brav - 3 x Kuchen gegessen (meine Geburtstagstorte), und jede Menge Schoki und Naschzeug! Wenigstens sonst fettarm mit viel Gemüse und Abends meistens Salat.

Wie gefällt Euch Wolfgangs Idee dieser Challenge? Seid ihr dabei?
Ich freu mich auf Euch!

1 Kommentar:

  1. Ui, herzlichen Glückwunsch nachträglich :)
    Ich mache die StraFi seit dem 04.03., habe in dieser Woche erstmal mit Sport angefangen und werde ab morgen auch verschärft aufs Essen achten. Ich habe mir einen Naschtag pro Woche vorgenommen, abends nur leichtes Essen finde ich auch super.
    Und ich werde den Alkoholkonsum auch über die Fastenzeit hinaus gesenkt halten, also nur zu "besonderen" Anlässen wie Geburtstagen.. :)
    Deine Erfolge sind ja wirklich klasse, weiter so, es motiviert mich immer zusätzlich, wenn auch andere sich ein bisschen "quälen" ;))

    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen