Mittwoch, 20. März 2013

Vegan Wednesday #32 und Mittwochsbox #9



Heute war der Mittwoch endlich wiedermal nicht so stressig und ich konnte das Büro mittags verlassen. Deshalb fand das Mittagessen auch zuhause mit meiner Kleinen statt. Da muss es natürlich schnell gehen, denn so ein armes Kind kann ja jede Minute verhungern (zumindest will sie mir das immer weismachen - ob es wirklich so schnell geht, sollte ich eigentlich mal austesten... ;-)). Da gabs also ,ehr oder weniger Fast-Food.
Dafür war mein Frühstück, das ich gestern Abend schon vorbereitet und gepostet habe, umso leckerer. Ich habe nämlich meinerstes Waffeleisen bekommen, das unbedingt eingeweiht werde musste. Meine Frühstücksbox habe ich übrigens zum schönen Thema "Osterfrühstück vor den Ferien" mit veganem Eiersalat ausgestattet und poste sie auch an Mones Blog Leckerbox, der diese Woche 1 Jahr alt geworden ist! Gratuliere!

Die Beiträge zum heutigen Vegan Wednesday sammelt übrigens Carola hier.

Und hier mein Mittwochs-Essen:



Frühstück:
Meine beiden Lunchboxen zum "Osterfrühstück vor den Ferien" gefüllt mit Waffeln:
einmal süß mit frischer Ananas und einmal pikant mit veganem Eiersalat (hier zum Rezept).Diesmal ohne Nudeln, dafür aber mit Paprika, Essiggurkerl, Stengansellerie und Kürbiskernen. Dazu leckeren Tee von Regina's Gewinnspiel (siehe unten).

Zwischendurch:
der Lovechock-Riegel, den ich bei Regina's tollem Gewinnspiel gewonnen habe! Allerdings ist das eher nichts für mich. Die Gewürze waren mir zu aufdringlich. Aber da die Riegel nicht aus fairtrade Kakao gemacht werden, kommen sie für mich sowieso nicht in Frage.

Mittagessen:
Rest vom Eiersalat mit 1/2 Avocado, dazu ein Germteig Krampus, der eigentlich ein Häschen werden sollte, aber beim backen wollte mir einfach keine Häschenform einfallen (naja, immerhin isst nicht jeder um diese Jahreszeit Krampusse)

Abendessen:
Tofubratlinge mit Sesamkruste von Hiel (wirklich unglaublich lecker!) mit Risi-Bisi (extra-klebrig, wie es meine Tochter am liebsten mag! ;-)

Gute-Nacht-Snack:
Oh ja, man merkt, dass die speziellen Tage kommen, denn die Naschlust überwältigt mich geradezu! Aber was solls, eine Handvoll Geleefrüchte wird mich schon nicht gleich umbringen! Oder??

Kommentare:

  1. Der Eiersalat sieht toll aus, ist der nach dem Rezept das man auf deinem Blog findet?
    Und auch der Krampushase ist sehr fesch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, ich hab das Rezept von meinem Blog verwendet, aber statt der Nudeln ein bisschen Gemüse reingeschnippelt. Der Krampushase hätte sich sicher gefreut! ;)

      Löschen
  2. Haha, was ein Krampus ist, musste ich jetzt erst mal googeln. Sehr cool :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GIbt es denn bei Euch keinen Krampus????? o.O

      Löschen
  3. uhhh, die Geleefrüchte vom Spar ess ich auch gern.
    Tolles Krampushäschen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Mittlerweile hab ich rausgefunden, wie man die Häschen formt und werde einen neuen Versuch starten! ;)

      Löschen
  4. Die Geleefrüchte lachen mich auch immer an, ich kauf sie aber nur ganz selten. Sie schmecken sehr lecker und ich kann mich dann immer nicht zurückhalten.
    Und Eiersalat stehe bei mir demnächst auch auf dem Plan.
    Ein Krampushaserl hätt ich auch gerne :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab sie das erste Mal. Habe sie von meinem Dad zum Geburtstag bekommen. Sind sehr lecker, daher werden sie bestimmt nicht oft gekauft! ;)

      Löschen
  5. Cool, das "Häschen" hat mich spontan an einen halebn Tintenfisch erinnert :D
    Deine Osterbox sieht richtig toll aus, wenn ich mal wieder Zeit finde, mache ich auch wieder mit - bis dahin begnüge ich mich aber liebend gern mit Bildchen schauen, vor allem, wenn sie so toll gefüllt sind wie deine.
    Alles Liebe, Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha Ha! Auf den Tintenfisch-Vergleich wäre ich nicht gekommen. Aber jetzt, wo Du es sagst... ;)

      Löschen