Dienstag, 16. April 2013

Sw-Challenge Tag 13+14 - Sonnenblumenkerne als Dip und Dressing

Nüsse und Kerne sind ja, wie wir alle wissen supergesund, voll von wertvollen Fettsäuren (die unser Gehirn am Laufen halten) und besonders für Veganer eine wichtige Eiweißquelle.
Seit einiger Zeit bin ich schon ein Fan der Zwergenwiese-Aufstriche, die auf Sonnenblumenbasis sind. Sowas wollte ich auch unbedingt mal ausprobieren.
Und weil ich auch noch nach einem eiweißhaltigen Dressing für einen Pastasalat gesucht habe, ließ sich das toll kombinieren.



Sonnenblumendressing zu Pastasalat "Primavera"


Zutaten:

  • 1 Cup Sonnenblumenkerne, geschält
  • 3 Cup Wasser (oder mehr)
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • Etwas Bärlauch (oder andere Kräuter)
  • etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine cremig mixen. Bei einer schwächeren Maschine zuerst die Sonnenblumenkerne fein mahlen und erst dann die Restlichen Zutaten untermixen.
Für 1 Person mit 1 Faustgröße Nudeln und mindestens 2 Faustgrößen Gemüse vermischen. Ich hatte geraspelte Karotten, Lauchringe, Paprikastreifen und Cocktailtomaten.



Sonnenblumenkern-Bärlauch-Aufstrich /Dip


Zutaten:

  • 1 Cup Sonnenblumenkerne
  • 1-2 Cup Wasser
  • 2-3 EL Sauerrahm-Ersatz (oder 1-2 EL Sojacuisine)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Handvoll Bärlauchblätter (oder andere Kräuter, Knoblauch, etc..)
  • Gewürze nach Belieben

Zubereitung:

Wieder alles in der Küchenmaschine durchmixen, bis zur gewünschten Cremigkeit.
Aufs Brot schmieren oder wie ich mit gebratenen Linsenbällchen servieren.
Die Linsenbällchen sind übrigens die gleichen wie hier, nur in einer Pfanne mit ertwas Öl gebraten! mmmhhh!

Kommentare:

  1. Yummy! Ich bin meistens zu faul um mir Aufstriche, Dips und Dressing selbst zu machen entweder kaufe ich es oder lass es einfach weg ;)

    Oh und danke, dass du das Linsenbällchenrezept nochmal in Erinnerung gebracht hast, das wollte ich doch ausprobieren, hatte aber vergessen es abzuspeichern :)

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Mhh die Zwegenwiesaufstriche find ich auch ganz toll! Der den ich letztes Mal gekosten habe, hat fast geschmeckt wie Pesto. Richtig gut und super tomatig!

    Alles Liebe
    LaGusterina

    AntwortenLöschen