Mittwoch, 29. Mai 2013

Vegan Wednesday #41 und Mittwochsbox #17

Auch diesen Mittwoch wird - wie an allen anderen Tagen auch - Vegan gegessen. Der Mittwoch ist deshalb ein besonderer Tag, weil da alle Speisen und Getränke fotografiert, archiviert und veröffentlicht werden. Und es ist einfach immer wieder toll welche Vielfalt es bei all diesen veganen Gerichten gibt. Und jeden Mittwoch wieder finde ich tolle Rezeptideen, die ich bald darauf ausprobieren muss! Also lasst Euch auch inspirieren und schaut diese Woche mal bei muc.veg rein. Dort werden die Beiträge gesammelt.
Außerdem wir meine Lunchbox auch hier gepostet bei Leckermone und ihrer Mittwochsbox zum Thema: Kochen nach Farbe: Grün

Ich hatte einen schönen ruhigen Tag und kann Euch ein paar entspannte Mahlzeiten zeigen:

Frühstück
Chiapudding mit Kokos-Reismilch und Obst (Apfel und Erdbeeren). Dazu Früchtetee Ananas-Kiwi

Mittagessen
Dazu 2 "Schinken-Käse" Croissants aus Blätterteig gefüllt mit Vleischkäse und Wilhelmsburger
Snack
Kaffeetscherl mit ein paar selbstgemachten Pralinen (Cinnamon Bliss Kiss aus VFF und selbst kreierte Carob-Kokos-Pralinen aus Kokosmus, Carobpulver, Kokosraspeln und Agavendicksaft) und ein Puzzle mit meiner Kleinen! :-)
Später gabs dann noch 2 von den kleinen Croissants - die sind aber auch zuuu lecker! Und das Beste ist, dass sie in 10 Min. gemacht sind! Okay, gesund sind sie nicht grade, gibt sie aber auch nicht jeden Tag! ;-)

Abendessen

Gerösteter Karfiol (Blumenkohl). Ich hab tatsächlich einen ganzen kleinen Karfiol-Kopf gegessen, weil das ein absolut göttliches Rezept ist! Man teilt den Karfiol in Röschen (je kleiner, desto schneller gehts dann), vermischt diese in einer Schüssel mit Olivenöl und den Lieblingsgewürzen (bei mir: Kräutersalz, Paprikapulver süß und Kreuzkümmel), kippt alles auf ein Backblech und backt es bei großer Hitze auf oberster Schiene, bis alles knusprig (aber noch nicht schwarz ist - bei meinen großen Röschen ca. 25 Min.) - LECKER!!!

Das wars auch wieder für heute. Hier noch mein Fundstück der Woche: ein Artikel über Veganismus im Reformhaus-Kurier! Jippie!



leider konnte ich das blöde Bild nicht drehen!

Kommentare:

  1. Hey Petra,
    du warst diese Woche ja wieder sehr fleißig - ich komme momentan irgendwie zu gar nichts.. Sogar an der Mittwochsbox konntest du teilnehmen, meine Zutaten für eine grüne Gazpacho müssen bis morgen oder übermorgen warten..
    An Ofengemüse könnte ich mich auch immer gnadenlos überfressen, macht aber nichts, da gibt es gewiss Schlimmeres ;)
    Die Artikel über Veganismus nehmen tatsächlich immer mehr zu, selbst ich, die ich weder Tageszeitung noch Magazine lese (Bildungs aus dem Internet und so ;) ) habe zig Artikel hier, da mittlerweile Familie und Freunde Artikel ausschneiden, fotografieren oder kopieren und mir geben :)
    Allerliebste Grüße,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen dem Karfiol hab ich eh kein schlechtes Gewissen (nur einen völlig überfüllten Magen), eher wegen der halben Rolle Blätterteig mit Aufschnitt und Wilhelmsburger gefüllt! ;-)
      Deine Family ist ja sehr engagiert! Toll! Meine versucht meine Lebensweise nur zu verdrängen... :-(

      Löschen
  2. Hallo.
    hmm schaut das wieder gut aus, besonders der Karfiol, dieses Rezept muss ich mal probieren :)
    übrigens ist heute das Buch angekommen! Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, freut mich, dass du das Buch bekommen hast. Hoffe, Du hast Freude daran. Ich möchte Morgen ein Rezept daraus probieren. Bin mal gespannt wies wird!

      Löschen
  3. Es ist immer wieder eine Wonne, deine Artikel zu lesen, liebe Petzi :) So informativ und anregend..jetzt will ich nämlich auch sofort so ein Vleischkäse-Croissant O: Das klingt so fantastisch & genau nach meinem Geschmack. In die Reformhauszeitschrift wollte ich auch noch einen Blick hinein werfen, ich bin auch schon in der Vorschau drauf aufmerksam geworden, hatte aber nur noch keine Zeit die neue Ausgabe zu holen. Lieben Dank für's Erinnern :)

    Ganz liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juli!
      Gern geschehen! ;-)
      Die Croissants sind zwar ziemliche Kalorienbomben, aber äußerst lecker! Also wenn Du mal Blätterteig, Aufschnitt und Käse übrig hast - probier sie mal!
      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  4. Findest du die Kokos-Reis-Milch auch so gut? Ich liebe sie!! Deine Gerichte sind wie imemr super! Den Karfiol probier ich gleich mal aus!
    Die Kipferl werd ich auch machen, vor allem beim nächsten Besuch. Scheint ein toller Snack zu sein! Kaufst du den veganen Käse immer online?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bestelle ca. 1 x im Monat bei einem veganen Onlineshop und da ist eigentlich immer der eine oder andere Käse dabei...
      Die Kokos-Reis-Milch liebe ich! So süß und lecker - kaum zu Glauben, dass kein Zucker drin ist!

      Löschen
  5. Was für ein köstlicher Tag, die Pralinen sehen perfekt aus, toll!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,

    dein Kartoffelsalat sieht aber mal derartig lecker aus! Den muss ich unbedingt demnächst mal machen!
    Ach übrigens, ich bin dann letzte Woche wirklich gleich am nächsten Tag los und hab mir das dünne Knäckebrot geholt, weil ich nach deinem Posting sooooo Lust drauf hatte :-)

    AntwortenLöschen
  7. der kartoffelsalat sieht toll aus! ich wäre auch an dem rezept interessiert!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina!
      Ich habe das Rezept oben verlinkt!
      Liebe Grüße
      Petzi

      Löschen
  8. Also einen ganzen Blumenkohl schaffe ich auch locker, weil einfach lecker! Die Pralinen aus dem VFF habe ich auch schon provbiert und sie sind wirklcih gut. Leider halten sie nicht lange ; )
    Liebe Grüße von Billa

    AntwortenLöschen