Sonntag, 29. September 2013

How I Met Your Mother-Cupcakes


Weil Juli's wunderbares Blog Foods and everything seinen ersten Geburtstag feiert, hat sie uns aufgefordert Muffins oder Cupcakes zu kreieren, die an unsere Lieblings-Fernsehserien erinnern. Ich finde das eine großartige Idee, denn ich liebe Fernsehserien!


Und weil ich ein Serien-Junkie bin, war es für mich die Hölle eine auswählen zu müssen. Ich hatte 100e Ideen und hätte am liebsten 10 verschiedene Cupcakes gebacken. Schließlich fiel meine Wahl aber auf einen Serien-Klassiker, bei den ich jede einzelne Staffel immer wieder rauf und runter schauen könnte: "How I met your mother"
Und was fiel mir als erstes ein, als ich an die Serie dachte? 
Genau, die LEGEN - wartet - DÄRE Entenkrawatte:


Hier erfahr ihr mehr darüber, falls ihr keine HIMYM-Fans seid.

How I Met Your Mother-Entencupcakes


Zutaten:

für die Kokos-Muffins:
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Agavendicksaft
  • 6 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Vanillezucker
  • 200 ml Kokosmilch
für die Creme:
  • 1 Dose Kokosmilch (über Nacht kopüber im Kühlschrank gelagert)
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Zucker
für die Deko:
  • Marzipan
  • Staubzucker
  • gelbe, rote und blaue Lebensmittelarbe

Zubereitung:

Für die Muffins alle Zutaten mit dem Handmixer verrühren, in Förmchen füllen und bei 200°C ca. 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

Für die Creme das harte Fett aus der Kokosmilch-Dose, das sich jetzt im oberen Teil der Dose gesammelt hat, in eine Schüssel geben. Das Kokoswasser anderweitig verwenden (z. B.in einem Smoothie). 2-3 EL Zucker und 1 Msp. blaue Lebensmittelfarbe zum Kokosfett geben. Mit dem Handmixer zu einer festen Creme rühren. Sollte es zu fest ein, etwas von dem Kokoswasser zugeben - aber nur TL-weise, damit die Creme nicht zu flüssig wird.

Die Creme in einen Sritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Muffins spritzen.

Marzipan gelb, rot und blau einfärben (wenn es zuviel klebt, immer wieder etwas Staubzucker unterkneten) und daraus kleine Entchen und Krawatten formen. Auf den Muffins verteilen.

LE-GEN-DÄR!!!



Kommentare:

  1. Boah! Was für eine super Idee, die sind Klasse geworden! Da bin ich echt neidisch. :)

    AntwortenLöschen
  2. Soooo toll! Das Rezept klingt super und die Umsetzung deiner Idee ist auch echt gut gelungen - Genial würde ich sagen!
    LG Petra (veganbag)

    AntwortenLöschen
  3. Ich gucke die Serie zwar nicht, aber die Cupcakes sind wirklich toll geworden! Süße Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Hey du! Ich hab gerade die Cupcakes bewundert und entdeckt das du mich in der Blogroll hast. Da sag ich Danke (wait for it) schön!

    gnaz liebe Grüße aus Wien Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Coole Idee! Die Entchen-Krawatte - ich liebe HIMYM!! :)

    AntwortenLöschen
  6. So eine tolle Idee & wie süß die Entchen aussehen. Herrlich, liebe Petzi, da hast du wirklich grandiose Cupcakes gebacken :) Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast & drück dir natürlich die Daumen♥

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Idee, die sehen sehr niedlich aus mit ihren Kravatten und den Entchen!

    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  8. Das ist soooo hübsch geworden - Wahnsinn! Ich bin etwas neidisch und da ich damit nicht konkurrieren kann, habe ich mich gegen HIMYM-Cupcakes entschieden, obwohl es meine absolute Lieblingsserie ist - aber deine Idee ist einfach zu gut :)

    AntwortenLöschen