Mittwoch, 2. Oktober 2013

So schmeckt der Herbst - gefüllter Hokkaido


Für das Blogevent auf Naschkatzenalarm gilt es, herbstliche Lieblingsgerichte zu zaubern.


Kürbis ist natürlich DER Klassiker im Herbst und diese Variante gibt es bei uns, wenn ich mal länger Zeit zum Kochen habe. Man kann natürlich jede Art Füllung verwenden, auch mal Getreide oder Kartoffeln, andere Hülsenfrüchte, Gemüsesorten oder sogar Trockenfrüchte verwenden. Uns schmeckt diese Varianteam besten: für meine Veggies mit Feta und für mich mit leckerem Nuss-Tofu.

Gefüllter Hokkaido-Kürbis mit Tofu


Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 Stück Mandel-Tofu
  • 1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 4-5 Tomaten (oder ½ Dose Tomatenstücke)
  • 2 EL rote Linsen
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Majoran

Zubereitung:


Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. ½ TL Kreuzkümmel und den 1 TL Koriander im Mörser zerstoßen (oder schon gemahlen verwenden) und die Kürbishälften innen damit bestreuen. Innen mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech (am besten mit Backpapier belegt) setzen und ca. 30 Min bei 200°C im Ofen weich garen (evtl. mit der Gabel testen).

Die Tomaten in Stücke schneiden (und evtl. entkernen). Zwiebeln fein würfeln und in ein wenig Olivenöl anschwitzen. 1/2 TL Kreuzkümmel mit Majoran im Mörser zerstoßen und unter die Zwiebeln rühren. Nach ein paar Minuten die Tomaten zugeben und einige Minuten dünsten lassen. Linsen zugeben, mit 250 ml Wasser aufgießen und weich köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist. Mit Salz und Pfeffer und evtl. einem Schuss Essig abschmecken.

Sobald die Kürbishälften gar sind, jeweils eine in einen tieferen Teller geben. 
Den Tofu in Würfel schneiden, in etwas Sojasauce marinieren und unter die Tomatenmasse rühren. Sofort in die Kürbishälften füllen und servieren.



Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr gut aus. Richtig schön herbstlich :) Lecker

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich liebe Kürbis einfach - herbstlich, farbenfroh und einfach immer ein Genuss!
    Die Idee, ihn zu füllen, gefällt mir richtig gut. Gespeichert, wird ausprobiert!

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen