Samstag, 3. Mai 2014

Gemüseschmarrn - Was Leckeres auf die Schnelle

Ein tolles, schnelles Rezept, das lecker schmeckt und in dem man einiges an Gemüseresten aus dem Kühlschrank verarbeiten kann.

Gemüseschmarrn

Zutaten für 2-3:

für den Teig:
  • 220 g Mehl
  • 170 g Wasser
  • 170 g Sojamilch
  • 1/2 Pkg. Backpulver (ca. 8 g)
  • 200 g gemischtes Gemüse (Zwiebel, Karotte, Zucchini, Mais, Erbsen, Brokkoli etc.)
für die Sauce:
  • 200 g Sojajoghurt
  • 100 g Sojarahm
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL gehackter Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig mit einem Schneebesen glatt rühren und 15 Min. raten lassen.
Das Gemüse fein würfeln oder raspeln und unter den Teig rühren.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig ca. 1 cm dich hineingießen. Wenn die Pfanne zu klein für die ganze Masse ist, auf 2 oder 3 Portionen backen.
Backen, bis die Unterseite goldbraun und fest ist. Auf ein Teller oder einen Deckel gleiten lassen und umgekehrt wieder in die Pfanne stürzen. Weiterbacken, bis auch die andere Seite durch ist. Mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen.
Für die Sauce Joghurt und Rahm verrühren, Knoblauch hineinpressen und Schnittlauch zugeben. Alles verrühren und abschmecken.


Kommentare:

  1. Mh, das sieht echt lecker aus! Darauf hätte ich jetzt auch Lust.
    LG und einen schönen Sonntag!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen