Mittwoch, 4. Juni 2014

Vegan Wednesday #93

Was für ein wunderschöner, erholsamer, perfekter Tag! Sonne pur, kein Stress und nur tolle Sachen gemacht! Sogar meine Kleine hat beschlosen, dass ein Buch über den heutigen Tag schreiben muss, weil er so toll war! ;-)) Ich hoffe, ihr hattet es auch schön heute und konntet ein wenig das tolle Wetter genießen!

Zu allem Überfluss war auch noch vegan Wednesday, was den Tag noch toller macht, weil cih jetzt am Abend Eure tollen Bilder durchstöbern kann. Juhu! Gesammelt wird übrigens hier bei Regina.

Und was toppt das Ganze noch? Gerade sehe ich zu, wie das österreichische American Footbal Nationalteam sich gegen Frankreich ins Finale der Europameisterschaft spielt. Und dieses findet dann in Wien statt und zwar gegen Deutschland! Gehts noch besser? Kaum!

Ich hab leider heute vergessen, das Frühstück festzuhalten, sowie den Fruchtriegel am Vormittag, aber dafür habe ich dann alles Andere fotografiert. Frühstück ist ohnehin meist nicht besonders fotogen: entweder Müsli, Brei oder Aufstrichbrote...

Aber hier kommen meine restlichen Bilder:


Mittags gab es ein schnelles Pfannengericht aus Tofu-Bratstreifen (SPAR), grünem Spargel und Cocktailtomaten, dazu den neuen Hummus vom Hofer. Der "natur" ist ganz gut (wenn auch für meinen Geschmack ein bißchen überwürzt). Den "Kürbishummus" kann ich gar nicht empfehlen. Hab ich nach 1x kosten weggeworfen, weil der Geschmack total eklig war...

Und auch die Kleine hat für sich gekocht (denn was ich da koche geht ja gar nicht...): Obstsalat, darin die erste von den selbstgezogenen Erdbeeren vom Balkon. Sie hat alles brav selbst geschnippelt. Und dem aufmerksamen Beobachter sind vielleicht unsere tollen neuen Tischsets aufgefallen.... Die hat sie auch gemacht! ;-)

Der Nachmittagssnack bestand aus 2 selbstgemachten zuckerfreien Müsliriegeln (aus dem Buch Vegan Cookies fill your Cookie-Jar) und Kaffee mit Sojhamilch...

...sowie ein paar Erdbeeren vom Erdbeerfeld in der Nähe, das kürzlich geöffnet hat. Das hier ist der kümmerliche Rest unserer 3 kg, nachdem ich 1 kg zu Marmelade verarbeitet habe:

Da stehen sie noch brav kopfüber zum abkühlen.
Außerdem hab ich Obst für unsere 3 Frühstücksmüslis für morgen vorbereitet, einen Smoothie für die Kleine gemacht und ein paar Erdbeeren noch eingefroren (weil die Kleine morgen Eis machen will).

Den Tag ließ ich dann gemütlich mit einem grünen Smoothie (der zur Deko mit einem Schuß Erdbeer-Smoothie verziert wurde), einem Kaffee und guter Lektüre auf dem Balkon ausklingen. Ahhh! Einfach herrlich! Und hier noch eine Abendimpression von meinem kuscheligen Plätzchen aus:


Und hier unser kleiner Garten in der Stadt: 
oben v.l.: Salat, Erdbeeren, Petersilie, Schnittlauch
unten v.l.: Tomaten, Sweet Peppers, Himbeeren
 



Kommentare:

  1. Oh das macht mir Lust auf einen Balkongarten :) ziehe bald um und Balkon oder Terrasse ist ein Muss für die neue Wohunung! Dein Essen sieht auch lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich könnte mir auch nicht vorstellen, nur Blumen zu haben! Gemüse, Obst und Kräuter sind toll selbst gezogen!

      Löschen
  2. Guten Appetit! Jetzt wo ich das Buch sehe... Würdest Du es weiterempfehlen? Beste Grüße, Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Ist wirklich ein tolles Buch. Sehr schöne FOtos, Schritt für Schritt-Anleitungen und leckere Rezepte!

      Löschen
  3. Wirklich ein traumhafter Tag bei dir! Und wie ich sehe, hattest du genau wie ich Erdbeer-und-Spargel-Woche.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  4. ohhh das sieht wirklich nach einem ganz entspannten Sommertag aus! das freut mich! da bin ich selbst gleich auch viel entspannter :D

    AntwortenLöschen