Freitag, 25. Juli 2014

Vegan Wednesday # 100

Da bin ich heute abend erst aus Italien heimgekommen und stürze mich gleich mitten hinein ins Online-Getümmel. Hier war ja einiges los als ich weg war und leider konnte ich wegen schlechter Wifi-Verbindung alles nur teilweise verfolgen. Aber dass unser Vegan Wednesday seinen 100. Geburtstag feiert wußte ich natürlich und soweit ich konnte, habe ich beim Organisieren der Feierlichkeiten geholfen.

Unsere Jubiläums-Beiträge sammelt Cara auf ihrem Blog und gleichzeitig startete gestern bei ihr auch unsere Mega-Gewinnspielwoche als Dankeschön an Euch alle, die Ihr immer treu unsere Aktion verfolgt, kommentiert und daran teilnehmt. 

Der Rest der Woche geht dann wie folgt weiter:
24.7. Cara - think.care.act
25.7. Frau Schulz - Frau Schulz wird vegan
26.7. Regina - Muc.Veg
27.7. Missy Cookie - Cookies and Style
28.7. hier bei meiner Wenigkeit - From Veggie to vegan
29.7. Überraschung & Verlosung der Hauptpreise

Auf jedem unserer Blogs wird es tolle Preise zu gewinnen geben, also schaut rein und macht mit. Und als Abschluss gibt es dann ganz besonders tolle Preise, also seid gespannt. 

http://petzig.blogspot.co.at/2014/06/happy-birthday-to-my-blog-und-tolle.html

Wegen dem Urlaub und dem Jubiläum ist mein eigenes Gewinnspiel leider etwas ins Hintertreffen geraten, weshalb ich neschlossen habe, es um 2 Wochen zu verlängern. Wer also noch teilnehmen möchte, klickt auf das Bild um sich zu informieren und los gehts! Ich habe auch tolle Preise und freue mich darauf, sie an Euch zu verteilen!

Mein 100. Vegan Wednesday kommt diesmal ganz untypisch daher. Da ich im Urlaub generell nicht regelmäßig esse, sondern eher snacke und auch nicht viel (bis gar keinen) Sport mache, gibt es auch kaum Bilder. Aber ein paar kann ich Euch aus meinem 2-wöchigen Italien-Aufenthalt soch zeigen.


Unsere Touri-Zöpfe
Generell lässt es sich als Veganer in Italien gut leben, da man zwischen Pizza ohne Käse, Pasta mit Gemüsesaucen und knackigen Salaten die freie Auswahl hat. Auch sind die Kellner meist sehr geduldig und freundlich und gerne bereit auf Fragen und Sonderwünsche einzugehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Pizzateig (sofern man sich von Fastfood an Strandbars fernhält) immer vegan zubereitet wird und bei Pasta meistens die Ei-freie Variante verwendet wird. Die Ausnahme sind da immer Nudeln aus Teigplatten wie Ravioli, Tagliatelle, Bandnudeln und natürlich Lasagne. Die werden in den meisten Fällen mit Ei zubereitet (aber das ist ja bei uns auch so). 
In den Touristen-Orten sind die Speisekarten meist in Deutsch oder Englisch übersetzt, wenn das Italienisch nicht so sattelfest ist. Leider musste ich feststellen, dass gerne Zutaten hinzugefügt werden, die nicht aufgelistet sind (wie Käse auf den Nudeln, Obers in der Tomatensauce oder sogar Sardellen in der Tomaten-Gemüsesauce - Bäh!). Also immer betonen, was man auf gar keinen Fall im Essen haben möchte. 
Die Salate bekommt man prinzipiell unmariniert und kann sie sich am Tisch selbst anmachen, was ein Nachfragen nach den Dressing erspart. 

Alles in allem ist die Italienische Küche nicht nur eine der leckersten, sondern auch eine der am einfachten zu veganisierenden.   

Granita aus frischen Früchten, Zucker und Wasser - und sonst nix - Herrlich!

Espresso - billig und lecker - bekommt man hier schon um 1 Euro

Mein Absoluter Favorit unter den Pizze: Pizza Marinara mit viel Knoblauch und Rucola

Vegan im Supermarkt: Misura, Vivi verde (Coop Eigenmarke) und San Carlo bieten viele vegane Produkte, oft auch in Bio-Qualität. Sojaprodukte gibt es außerdem billig (und mit italienischem Soja) von VALSOJA (wie Nougatcreme, Eis, Kekse, Sojajoghurts, Puddings etc.), die ja auch bei uns teilweise erhältlich sind.

So, das wars von mir. Mehr hab ich leider nicht fotografiert, denn das ganze Obst und die Unmengen an Salat sind ja nicht besonders spannend. Außerdem gabs für unterwegs immer Sandwiches - selbst belegt mit Aufstrichen von zuhause und Rohkost.

Bald gibts hier auch was zu gewinnen - stay tuned!

Kommentare:

  1. hihi
    Das Bild von Euch beiden ist ja megaklasse! *kicher*
    Sehr interessant, das mit den Nudeln und mal italienische Bio-vegan Marken zu sehen. ^^
    Sieht aus und klingt als hättet ihr einen super Urlaub gehabt, wie schön!
    GLG, MamaMia
    P.s. Super das Du DDein gEwinnspiel noch verlängerst!
    Ich kam noch nicht dazu, möchte aber dafür noch unebdingt Dein Geschnezltes nachkochen!
    Morgen hab ich dann die Führerscheinprüfung (prakisch) und dann hoffentlich wieder mehr Zeit ^^
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Aber Du hast doch schon ein Rezept eingereicht??!!

      Löschen
  2. Wie lieb ihr beiden! Die Pizza sieht wirklich klasse aus und ich muss auch aus eigener Erfahrung sagen, dass Italien da mit vegan wirklich nicht so schwer ist.

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen