Mittwoch, 30. Juli 2014

Vegan Wednesday #101


So, nach dem ganzen Trubel rund um den 100er ist es schön einfach wiedermal einen "stinknormalen" veganen Mittwoch zu posten. Die Gewinnspiele zum Jubiläum laufen allerdings noch ein paar Tage. Hier könnt Ihr noch an allen teilnehmen. 

Und auch mein Gewinnspiel wurde verlängert und ich freue mich auf rege Teilnahme:

http://petzig.blogspot.co.at/2014/06/happy-birthday-to-my-blog-und-tolle.html

Gesammelt wird heute übrigens von Cookie. Vielen Dank dafür!
So, und jetzt zu meinem Mittwoch:

Morgens gab es wie so oft im Büro eine große Schüssel Sojajoghurt (natur und Himbeer gemischt) auf frischem Obst (Himbeeren und Heidelbeeren, díe man hier unter dem Joghurt nicht sieht) mit Superfoods getoppt (Gojibeeren, Hanfsamen und Chiasamen).

Mittags ein am Vorabend gekochtes Couscous-Seitan-Gemüse-Dings mit Cashewnüssen und Gojibeeren. Leider ist das Handyfoto miserabel geworden - Sorry.

Abends musste ich mal wieder ein neues Produkt testen: Tofu-Fondue von Lord of Tofu.
Kann man mit etwas Wasser schmelzen und Brot reintunken, wie Käsefondue oder zum Überbacken verwenden.
Ich habe es hier auf Brote geschmiert und sie mite etwas veganem Aufschnitt und Gemüse im Ofen überbacken. Dazu gabs das Curry-Ketchup von Alnatura, das ich liebe!
Fazit des Tofu-Fondues: Sehr lecker, käsig und cremig - vielleicht etwas überwürzt. Aber mit Wasser verdünnt sicher perfekt! Bals werd ich mir mal so ein Fondue machen - bin schon sehr neugierig!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen