Dienstag, 16. Dezember 2014

Weiße Schoko-Amaretto-Pralinen


Dies ist ein Omni-Rezept aus einer Frauenzeitschrift, das sooo göttlich ausgeschaut hat, dass ich es unbedingt veganisieren musste! Es sind wirklich phantastische kleine Kalorienbomben!
Müsst Ihr unbedingt ausprobieren!

Weiße Schokolade-Amaretto-Pralinen

Zutaten:

  • 200 g vegane weiße Schokolade (Ich hatte weiße Sojakuvertüre von Zotter.)
  • 50 ml Sojacuisine
  • 15 ml Amaretto
  • 15 g vegane Margarine
  • Staubzucker

Zubereitung:

Schokolade und Sojacuisine im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Margarine zugeben und schmelzen lassen. Amaretto einrühren. Gut durchrühren und im Kühlschrnak ganz auskühlen lassen.
Mit feuchten Händen Kügelchen formen und diese in Staubzucker wälzen. Mindestens 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren, danach an einem kühlen Ort in einer Kerksdose.
 
 
Und so werden die süßen Kügelchen verschenkt!



Kommentare:

  1. Petzi, du hast meine Adresse noch oder?! Bring die gesamte Menge bitte direkt zur Post und schick sie mir :-D

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
  2. Yum, die sehen super aus. Die muss ich unbedingt probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen