Montag, 16. März 2015

Schoko-Walnuss-Cookies

Wenn es draußen regnet und wir ein Wochenende zuhause verbringen, kommt irgendwann unweigerlich aus dem Kindermund der Satz: "Mama, backen wir Kekse?" Und was tut Mama dann - na klar: Sie holt Zutaten aus dem Schrank und kramt nach irgendeinem Rezept, das dem Kind schmecken könnte. Denn in Wahrheit hasst das Kind Kekse. Sie liebt es sie zu backen, aber sie hasst es sie zu essen. Tja, also müssen wir immer wieder neue Rezepte probieren, bis wir irgendwann doch noch eine Sorte finden, die ihr schmeckt. Hier ein neuer Versuch. Ich liebe diese weichen, leckeren Cookies, mein Mann liebt sie - aber das Kind meinte natürlich "Eigentlich schmecken mir die Kekse nicht so gut..."
Aber ich kann Euch diese Variante wirklich sehr empfehlen - ich fand sie lecker!

Das Originalrezept von The vegetarien Diaries habe ich an meinen Vorrat angepasst.



Schoko-Walnuss-Cookies

Zutaten:


50 ml Hafermilch
100 g Mandelmus
175 g Weizenmeh
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL gemahlene Vanille
160 g Rohrzucker
85 g Walnüsse, gehackt
80 g vegane Schokolade, gehackt
2 reife Bananen, zerdrückt


Zubereitung:


Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die feuchten Zutaten zugeben und gut verrühren. Sollte das Mandelmus zu fest sein, erwärmt es vorher imWasserbad.
Zum Schluss die gehackte Schokolade untermischen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel Haufen auf dem Blech platzieren, genug Abstand lassen. Mit feuchten Händen oder dem Löffel flach drücken und rund formen.

15 Minuten backen und auf dem Blech auskühlen lassen, bevor Ihr sie vom Blech nehmt. Ergibt ca. 20 Stück.

Kommentare:

  1. Aaaah... haben will ! Sofort... Sehen die gut aus!!! GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. Soo lecker, ich kann mich dem vorherigen Kommentar nur anschliessen, die möchte man sofort haben=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. <oh was krieg ich grad Lust auf Kekse... LG

    AntwortenLöschen