Sonntag, 19. April 2015

{Clean Eating} baked Oatmeal vegan


Baked Oatmeal habe ich jetzt schon auf diversen Omni- und Veggie-Blogs verfolgt und wollte mich schon ewig an einer veganen Version versuchen. Eigentlich waren ja nur Eier und Milch zu ersetzen- das konnte ja kaum ein Problem darstellen... Und weil es clean sein sollte, kommt natürlich kein Mehl oder Sojamehl in Frage... Und hier kommt sie schon, meine wirklich leckere Version:

 veganes Baked Oatmeal


Zutaten für 2:


1 mittelgroße Karotte
100 g Erdbeeren
3 EL Haferflocken
1 EL Hirse
2 EL Rosinen
1 EL Cornflakes
1 EL Kürbiskerne (oder Nüsse)
400 ml Reismilch
2 EL gemahlene Leinsamen

Zubereitung:


Karotten raspeln, Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. 
Mit den trockenen Zutaten vermischen und in eine kleine Auflaufform füllen.
Reismilch mit Leinsamen vermischen und ein paar Minuten quellen lassen. 
Über die Müslimischung kippen und alles gut durchrühren.
Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.
Noch warm genießen oder im Kühlschrank aufbewahren.







1 Kommentar: