Freitag, 15. Mai 2015

Mein Vegan Wednesday #141

Natürlich sammle ich diese Woche nicht nur Eure Beiträge, sondern nehme auch selbst wieder am Vegan Wednesday teil. Mein Tag war sehr entspannt und gesund. Eine gute Basis für das große ACDC-Konzert am Donnerstag, wo es leider kein besonders tolles Essen für mich gab - ich hatte im Bus (immerhin dauerte die Fahrt 5 Stunden in jede Richtung) einen Smoothie und ein paar Riegel, vor Ort gabs dann nichts mehr, nicht mal Getränke (105.000 Menschen und nur ein paar Dixi-Klos!!!). Und ja, das sind meine Doc Martens (mein letztes Paar unvegane Schuhe und die liebe ich und trage sie, bis sie mir von den Füßen fallen!!!)

Aber der Mittwoch vor dem Donnerstag war sehr lecker, seht selbst:


Zum Frühstück gab es selbstgemachtes Knuspermüsli mit Tiefkühlbeeren im eigenen Saft.


Mittags hatten wir lecker Salat: Ofenspargel mit Erdbeeren auf gemischtem Salat mit Tahin-Dressing


 Nachmittags wollte die Kleine unbedingt ein Getränk mit Schirmchen dekorieren und so haben wir eine Wassermelone mit Wasser püriert und hatten einen Kindercocktail:


Abendessen: Quinoa mit Gemüse und rotem Pesto:






Kommentare:

  1. Ei wei... wo war denn das Konzert ? Noch nichtmal Getränke ? Wer lässt sich denn diese Einnahmequelle entgehen... aber schön, zu sehen, was es leckeres am Mittwoch bei Dir gab. Meinem Hals gehts heut auch wieder besser :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war das größte Konzert, das es je in Österreich gegeben hat und fand in der Steiermark uaf einem riesigen Acker statt. Es gab sogar Unmengen zu Essen, aber eben nichts das ich als vegan einstufen würde (sogar die Pommes waren suspekt) und auch zu trinken gabs reichlich, aber wenn man auf ein versch.....enes, überfülltes Dixi-Klo 1 Stunde warten muss, verzichtet man lieber auf trinken!

      Löschen