Montag, 4. Mai 2015

{Rezension} Patrick Bolk - Vegan im Job

Patrick Bolk - Vegan im Job


Über 60 schnelle und gesunde
Rezepte - auch für unterwegs

Paperback, Klappenbroschur,
144 Seiten, ca. 50 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09374-1
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90
Verlag: Südwest

 

Pressemitteilung:

Wer sich in der veganen Küche schon einmal ausprobiert hat, wird schnell festgestellt haben, dass es tatsäch­lich gar nicht so kompliziert ist, beim Kochen auf Pro­dukte tierischen Ursprungs zu verzichten. Viel schwie­riger ist die Umsetzung einer veganen und vor allem gesunden Ernäh­rungs­weise erst dann, wenn man die eigenen vier Wände in Richtung Arbeitsstelle verlässt und sich in der Mittagspause fragen muss, ob die Nudelpfanne in der Kantine tatsächlich vegan ist, ob der Schnellimbiss um die Ecke auch etwas anderes zu bieten hat als Pommes mit Ketchup oder ob in der Brezel beim Bäcker nebenan nicht vielleicht doch Schweineschmalz verarbeitet ist.
Klar – viel einfacher wäre es, wenn man sich schon zu Hause eine gesunde, vegane Mahlzeit zubereiten würde, die man einfach ins Büro mitnehmen kann. Aber wie soll man abends noch den inneren Schweinehund überwinden und sich etwas Gesundes zubereiten, wenn man ausgelaugt und gestresst aus dem Büro kommt? Genau hier setzt Patrick Bolk mit seinem neuen Kochbuch »Vegan im Job« an. Schritt für Schritt zeigt der Autor, was zu einer guten Planung und Organisation dazu­gehört, was beim Einkauf und der Lagerung der Zutaten zu beachten ist, was in einem gut sortieren Vorratsschrank alles zu finden sein sollte, welche Küchenhelfer lohnenswert und vor allem zeit­sparend sind und wie die zubereiteten Speisen am besten transportfähig gemacht werden können. Neben einem Beispielwochenplan und passender Einkaufsliste liefert er 60 gesunde und vor allem leckere Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen, die schnell und einfach zuzubereiten sind, sowie Anregungen für kleine Snacks, die sich auch beim nächsten Büroumtrunk sehen lassen können. Denn eines ist klar: Sich unterwegs vegan zu ernähren muss nicht kompliziert sein!

Der Autor:

Patrick Bolk, Jahrgang 1973, lebt in Berlin und ist studierter Diplompädagoge. Nachdem Fleisch und Milchprodukte mehr als 30 Jahre lang auf seinem Speiseplan standen, entschied er sich im Frühjahr 2011 für eine vegane Lebensweise. Bolk ist Mitbegründer und bis heute Redakteur von Deutschland is(s)t vegan, dem meist­gelesenen Online-Magazin zu dem Thema Veganismus und zu veganem Lifestyle in Deutschland.
Bolk ist Herausgeber des erfolgreichen Ratgebers »Ab heute vegan« (Ventil Verlag), betreibt außerdem den Nach­haltigkeits-Blog Berlin is(s)t Bio und hat 2009 gemein­sam mit der Co-Autorin Sandra König den gleich­­namigen Bio-Gastro­führer im Terra Verlag veröffentlicht. 2014 ist sein Buch »So geht vegan! Der einfache Einstieg in ein veganes Leben« im Südwest Verlag erschienen.

Mein Fazit:

Ein wirklich toll gemachtes Buch mit schönen Fotos und leckeren Rezepten. Ich habe keine bahnbrechenden neuen Ideen gefunden, aber doch einige neue Impulse waren dann doch vorhanden. Viele bereits altbekannte Rezepte gibt es in einer netten To-Go-Version und auch die Angaben zu Zubereitungszeit, Möglichkeit zum Einfrieren etc. sind sehr hilfreich.




Wenn Ihr wie ich ein volles Kochbuch-Regal habt, dann wird dieses Buch keine Riesen-Bereicherung für Euch sein, da sich die meisten Rezepte schon in anderen Büchern wiederfinden. Wenn Ihr aber Neu-Veganer seid und auf der Suche nach Rezepten, kann ich Euch dieses Buch wärmstens ans Herz legen.

1 Kommentar:

  1. Huhu Petzi,

    das Buch habe ich auch noch auf meiner Rezi-Liste :)
    Hast du denn auch Rezepte ausprobiert?
    Wäre ja vor allem bzgl der Zeitangaben interessant, ob alles so klappt, wie angegeben :)

    VG
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen