Sonntag, 3. Mai 2015

{Snack} Pikante Walnussbällchen


Diese kleinen leckeren Kügelchen sind entstanden, als ich eigentlich Walnusspaste für Crostinis machen wollte. Die Masse war einfach viel zu fest geworden, aber ich habe bemerkt dass sie sich super zu Kugeln formen läßt und wahnsinnig lecker schmeckt. So führen Küchenunfälle eben manchmal zu etwas überraschend Gutem!

Sie eignen sich toll als Partysnack auf Spießchen mit Dips oder einfach als Snack zum Fernsehen am Abend!




Pikante Walnussbällchen

Zutaten

125 g geriebene Walnüsse
125 g vegane Vollkorn-Semmelbrösel
2 EL neutrales Öl
2 EL Tomatenmark
1 EL gehackten Schnittlauch
2 EL Sojasauce
1 kleine fein gewürfelte Zwiebel
ev. etwas Wasser

Zubereitung:


Alle Zutaten gut verrühren und mit dem Pürierstab oder einer Küchenmaschine pürieren. Falls die Masse zu trocken ist, etwas Wasser zugeben. Zu Bällchen formen und im Kühlschrank aufbewahren.






Kommentare:

  1. oh wie cool, das hört sich echt total lecker an...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. OH ja, sowas mag ich auch - Küchenunfälle sind immer wieder gut für kreative Neukreationen :-) LG

    AntwortenLöschen