Donnerstag, 29. Oktober 2015

{Vegan Wednesday} #159

Heute sammelt Carola auf think.care.act wieder unsere Beiträge. Ich hoffe Ihr seid zahlreich mit dabei!
Ich bin schon gespannt, ob ein paar gruselige Halloween-Essen dabei sind.
Bei mir gibts nichts Gruseliges zu sehen, da ich den Feiertag (ja, für uns ist es einer!) mit meiner Kleinen um die Häuser ziehe und Naschzeug sammle! 

Bei mir wars heute sehr lecker, aber das ist im Herbst meistens so. Den ganzen Sommer hab ich kaum Lust zum Kochen oder Backen, weil ständig anderes zu tun ist. Aber wenn die Nebelschwaden aufziehen und es draußen nass und kalt ist, liebe ich es Zeit in meiner Küche zu verbringen und herumzuprobieren!
Gehts Euch auch so?

So sah also mein Mittwoch aus:



Frühstück:
Schoko-Bananen-Haferbrei mit Granatapfelkernen 
(ja, die gibts im Herbst und Winter fast jeden Tag bei mir)

Zwischendruch:
gabs Kuchen! Juhu! Ich konnte diesem Rezept auf Veganblatt einfach nicht widerstehen.
Ist wirklich einfach zu backen, geht auch zuckerfrei (hab ihn mit Agavendicksaft gemacht) und kommt ohne Margarine aus (hab ich einfach weggelassen)
Njam Njam!

Mittagessen:
Gebratene Champignons mit getrockneten Tomaten und Kartoffel-Pfanne mit Pak Choi

Abendessen:
PIZZA!! Selbst gemachter Teig, selbst gemachte Tomatensauce und der Belag:
Paprika, Zucchini Basilikum-Tofu, Hefeflocken und geröstete Zwiebel

Außerdem gab es diese Woche:

Fenchel aus dem Ofen mit Guacamole

Gebratener Pizza-Tofu mit Tomaten-Gemüsesauce

ReisVleisch mit Pastinaken und Roten Rüben

Kürbis-Granola mit Hafermilch, Ananas und Granatapfel




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen