Samstag, 6. Februar 2016

{Use up along} Woche 4 und Challenge 4

Die dieswöchige Challenge-Aufgabe fand ich ganz schön knifflig:
Challenge 4: 
Starte in den Tag mit Frühstück, das möglichst viele Sachen aus deinem Vorrat enthält.

Ich bin beim Frühstück meist wenig kreativ und schmeiße mir nur mal schnell ein Müsli in die Schüssel. Da kann man natürlich alles mögliche unterbringen an Samen, Nüssen, Getreide, Trockenfrüchten etc.
Ich wollte aber mal was ganz neues probieren. 
Zur Zeit bin ich ganz verrückt nach dem Buch "Deliciously Ella" vom gleichnamigen Blog, in dem es um gesunde, glutenfreie, vegane Ernährung geht.
Das darin vorgestellte "Superfood Brot" hat es mir von Anfang an angetan und nun habe ich es endlich mal ausprobiert. Das Rezept ist ja sehr flexibel und man kann an Nüssen und Samen reinwerfen, was man da hat. Gut fürs Vorräte aufbrauchen!
Dazu gab es Einen Nuss-Schoko-Aufstrich, ebenfalls aus dem Buch, der nur gemahlene Nüsse, Kakaopulver und einen Schuss Ahornsirup enthält. 
Getoppt wurde alles mit einer Banane.

Verbraucht habe ich dafür aus meiner Liste:
Sesamsamen, Flohsamenschalen, Grieß, Chiasamen, Leinsamen



So sieht das Brot aus:
 
Außerdem gab es diese Woche:

Geröstete Knabber-Kichererbsen (aufgebraucht: getrocknete Kichererbsen)

Rote Linsen-Weißkraut-Eintopf mit Semmelknödeln und Seitan in Senfsauce
(verbraucht: rote Linsen, Grieß)


Und so sieht meine Aufbrauch-Liste nach 4 Wochen aus:

Flohsamenschalen (1/2 1/4 Schachtel)
Erbsen, gekocht (1 Packung)
Kichererbsen, getrocknet (1 Schachtel)
Sojaschnetzel, grob (2 Pkg. 1 Pkg.)
Sojagranulat (3 2 Pkg.)
Bio-Vollkorn-Grieß (1 1/2 Pkg.)
Chiasamen (1 Pkg.)
Einkorn (1 Pkg.)
Ringlotten-Marmelade von 2014 (1 Glas)
Marillenmarmelade von 2014 (3 Gläser)
Bio-Ananas im eigenen Saft (1 Glas)
Alnatura Linseneintopf (1 Dose)
Tapioka-Perlen (1/2 1/4 Glas)
rote Linsen (1 3/4 kg)
Kokosflocken (1 Pkg., angefangen)
Leinsamen, geschrotet (200 150 g 100 80 50 g)
Sesamsamen, ganz (1 Pkg., 3/4 Pkg.)
Couscous (1/4 Pkg.)
Maismehl (1 Pkg., angefangen)
Sojasahne (1 Pkg.)
Kokossahne (1 Pkg.)
Reissahne (1 Pkg.)
Kokosfett (1 1/2 Pkg.)
 
Und wie siehts bei Euch aus?

1 Kommentar:

  1. Boah, ich kann immer nur staunen wie viel du wegkriegst, Hut ab!
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen