Montag, 25. April 2016

{Rezension + Gewinnspiel} Vegan Guide und Rezept Bohnenburger

Auch diese Woche darfi ich Euch wieder 2 neue Kochbücher vorstellen, die mir der Südwest-Verlag zur Verfügung gestellt hat und natürlich gibt es auch für Euch wieder je ein Exemplar zu gewinnen.

Aber zu allererst verkünde ich natürlich die Gewinner der Bücher von letzter Woche:
Das Buch PEGAN geht an Natalie und
SIMPLY RAW gewinnt Sophie
Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Ihr wurdet verständigt.

Aber jetzt zu einem ganz tollen Werk für alle Vegan-Neulinge:

Vegan Guide  

die wichtigsten Fakten und Tipps zum veganen Leben
Patrick Bolk


Das sagt der Verlag

Über den veganen Tellerrand schauen – in kompakter, unterhaltsamer Form führt Patrick Bolk in seinem neuen Buch „Vegan Guide“ in die vegane Ernährungs- und Lebensweise ein.

Er klärt die wichtigsten Fragen rund um das vegane Leben: Wie und wann entstand die vegane Bewegung? Warum vegan leben? Was kann man als Veganer überhaupt noch essen? Woher bekomme ich als Veganer meine Nährstoffe? Kann man als Veganer noch gut Sport ausüben? Wo gehen Veganer eigentlich einkaufen? Welche Getränke sind nicht vegan? Was ersetze ich wie? Wo kann ich unterwegs eine vegane Kleinigkeit essen?... 
Mit vielen Grafiken, Tabellen und Illustrationen sowie 26 schnellen Einstiegsrezepten und Hinweisen auf die wichtigsten Blogs, Info- und Webseiten.

Über den Autor:

Patrick Bolk informiert über das vegane Leben im eigenen Heim und auf Reisen, wie man vegan leben und lieben kann sowie über Ernährung und Gesundheit. Auf einen schnellen Blick bekommt man die wichtigsten Informationen über aktuelle Zahlen und Fakten,  gesundheitliche Vorteile einer veganen Ernährung, sehr gute pflanzliche Kalziumquellen, veganen „Fleischersatz“ wie Tofu, Tempeh, Seitan oder Lupine, Kosmetik und Pflegeprodukte, Kleidung und Accessoires …

Mein Fazit:

Das ist eines der nettesten Einsteiger-Bücher zum Thema Vegan, das ich in Händen hatte. Es ist nett illustriert und in einem handlichen Format.
Die Einteilung in die Abschnitte
"Wieso, welshalb vegan?"
"Ernährung und Gesundheit"
"Vegan zu hause"
"Vegan unterwegs"
"Vegan lieben und leben"
"Rezepte für den Einstieg"
finde ich gut gewählt.
Was mir am besten gefällt sind die Konversationshilfen immer zwischendurch. Wie man auf auf die üblichen Sprüche und Vorurteile der Omnis am besten reagiert und eine schlagfertige Antwort parat hat. Denn darunter habe ich am Anfang am allermeisten gelitten, dass ich mich ständig erklären musste, aber nicht richtig konnte.
Nett als Auflockerung sind auch immer wieder Top 10-Listen mit allen möglichen Fakten, Sprüchen, Witzen etc.
Rezepte sind nicht viele enthalten und die wenigen leider auch ohne Fotos, aber es sind die Standard Grundrezepte, mit denen man als Neu-Veganer schon sehr gut über die Runden kommt wie 
Spaghetti Carbonara oder Bolognese, Gulasch, Aufstriche, Muffins, Brownies
oder zum Beispiel diese leckeren Bohnenburger-Patties, die ich Euch heute vorstellen möchte.


Veganer Kidneybohnenburger


Zutaten für 4 Burger:
250 g Kidneybohnen
1 große Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
5 EL Haferflocken
2 EL Sojamehl
2 TL Petersilie, gehackt
1 TL Majoran, gehackt
1 TL Senf
1 TL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Bohnen, Zwiebel und Knoblauch in der Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten.
In einer Schüssel die restlichen Zutaten (außer das Öl) unterkneten und etwas ruhen lassen.
Aus der Masse 4 Burger formen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 5 Min. braten.
In ein veganes Burgerbrötchen (Achtung! Die meisten fertig gekauften sind nicht vegan!) oder Semmel legen, mit Salat, Tomate, Karotten, Zwiebel etc. und Sauce nach Geschmack garnieren und genießen!



Gewinnen:

Und auch dieses Buch könnt ihr gewinnen.
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit Eurer Emailadresse, in dem ihr mir verratet, warum Ihr dieses Buch gut gerauchen könntet.

Die Ziehung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 08.05.2016 per random.org statt.

Viel Glück Euch allen!


Kommentare:

  1. Hallo. Ich lebe seit vielen Jahren vegan und möchte gerne meinen Bruder von der Lebensweise überzeugen bzw. ihn mit diesem Buch inspirieren zum Weiterdenken <3
    heute-wird-gewonnen-bitte@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mich riesig über das Buch freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ich bin noch in der "Wechselphase" von vegetarisch hin zum veganen. Da ist so ein Ratgeber schon etwas sehr praktisches :) Außerdem bin ich immer offen für neue Ideen und Inspirationen.
    leonie.letzner@t-online.de

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Toll, wenn es immer mehr Wissen, Tipps und Tricks für den veganen Start gibt. Das Rezept sieht gut aus und ich werde es morgen geich mal probieren. Meine letzten Bohnen-Bratlinge waren nicht so von Erfolg gekrönt, aber das Rezept sieht vielversprechende aus :)
    Ps: ein Gewinn wäre natürlich Luxus, aber das Wissen und teilen des Buches alleine ist schon viel Wert (vegan@nikolaiweidner.de).

    AntwortenLöschen
  6. Ich will dieses Buch nicht rauchen :-D und wenn es mir nicht gefällt, wird es auch nicht in Rauch aufgehen. Aber wenn es mir gefällt, wird es viel leckeres Esen für mich und meine Liebsten geben :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hall,

    weil ich gern neue Rezepte ausprobiere.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Ok ein Einsteiger bin ich nicht mehr aber vegan lieben und leben, vegan unterwegs - das bereitet mir noch immer (manchmal) Kopfzerbrechen. Ich hüpfe also auch gern wieder ins Lostöpfchen.... und bei mir köcheln grad die Bohnen :) LG

    AntwortenLöschen
  9. Halli :-) ich möchte dieses Buch gerne haben, weil mir deine Beschreibung sehr gut gefallen hat. LG
    tschambafi@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich möchte leckere vegane Rezepte ausprobieren. :)
    eighttray@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Wenn da so leckere Burgerrezepte 'drin sind mach ich doch auch mit.

    AntwortenLöschen
  12. Ich möchte das Buch gerne gewinnen,damit ich meine Nichten bei der nächsten Familienfeier mit einer veganen Köstlichkeit überraschen kann.
    Hildchen@htp-tel.de
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. weil ich mich und andere davon begeistern möchte <3

    AntwortenLöschen
  14. Ich möchte gerne Stückchen für Stückchen neue vegane Rezepte auszuprobieren, da ich sehr neugierig und ein Genussmensch bin.

    AntwortenLöschen
  15. Deine Rezension zum Buch liest sich wunderbar, denn theoretische Fakten zum Veganismus aufzubereiten ohne trocken zu klingen, ist nicht so einfach. Daher würde ich mir gerne das Buch aneignen.

    Sofie (ssambo@web.de)

    AntwortenLöschen
  16. Um gute Antworten auf ständige Fragen parat zu haben - und natürlich wegen den Rezepten :)
    LG, Bettina
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  17. Wichtige Antworten zum veganen Leben, neue Tipps, Fakten und Rezepte kann ich immer brauchen.
    Deswegen würde ich mich sehr über das Buch freuen.

    Liebe Grüße
    Elke

    elke-1974 @gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich möchte mich auch mehr vegan ernähren und Rezeptideen erhalten, um mit meiner Familie vegan zu essen und möchte daher gern gewinnen.
    Liebe Grüße
    Nancy
    Nancy.Tautenhahn@gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. Wir ernähren uns seit 20 Jahren vollwertig, aber jetzt interessiert uns die vegane Ernährung, insbesondere ausgelöst durch unseren 15-jähr. Sohn, der konsequent diesen Weg gehen will, um im Leistungssport evtl. bessere Leistungen zu zeigen. Daher möchte ich ihn unterstuetzen.
    Wir probieren gerne Neues aus und sind offen fuer neue Ernährungsformen.
    doris-schroer@gmx.de

    AntwortenLöschen