Freitag, 6. Mai 2016

{Rezept} Kohlrabisüppchen mit Pesto-Croutns


Ich liebe Suppe! Selbst wenn es draußen schön langsam doch mal Sommer wird, ist ein Süppchen Abends etwas Tolles! Vielleicht gerade dann, weil man den ganzen Tag draußen verbringt und sich dann Abends so richtig schön zuause einkuschelt. Kohlrabisuppe hab ich bisher nie probiert, weil ich den einfach zu gerne roh esse und kaum eine Knolle länger als einen Tag im Kühlschrank überlebt. Aber diesmal hatte ich gleich 3 in meiner Biokiste und da beschloss ich mal ein Süppchen draus zu machen. Das ist ein sehr einfaches, aber dennoch superleckers Gericht, das mit den  Pestocroutons auch für Gäste was hermacht!


Kohlrabisuppe mit Pesto-Croutons


Zutaten für 4:

für die Suppe:
400g Kohlrabi
1 Zwiebel
200 g Kartoffeln
200 g Hafercuisine
800 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

für die Croutons:
100 g Semmelwürfel
1 TL Pesto nach Geschmack

Zubereitung:

Zwiebel, Kohlrabi und Kartoffeln schälen und würfeln.
In etwas Öl in einem Topf anbraten, mit Hafercuisine und Brühe aufgießen und 20 Min. köcheln lassen.
Für die Croutons die Semmelwürdel mit dem Pesto vermischen und in einer Pfanne kurz anrösten. 
Suppe im Blender oder mit dem Stabmixer pürieren und mit den Croutons servieren.





1 Kommentar:

  1. Und es ist Zeit eine Suppe zu machen *-* Spätestens jetzt habe ich richtig Bock drauf :D Danke für das Rezept!
    Meinst du als Topping würden ein paar gehackte Walnüsse auch gut passen?

    AntwortenLöschen